Von der Opferrolle ins Schöpferpotential

Von der Opferrolle ins Schöpferpotential

Artikelnummer
WE20230214

Plätze sind verfügbar
100,00 € *

inkl. MwSt.

.

Produktinformation

Von der Opferrolle ins Schöpferpotenzial – spirituelles Webinar Fühlen Sie sich als Opfer...

Seminar Beschreibung

Typ
Webinar
Datum
14.02.2023
Uhrzeit
09.15 bis 16.45 Uhr
Referent
Dr. Gopalsamy Naidu / D. Scherrer

Seminar Veranstaltungsort

Webinar

Von der Opferrolle ins Schöpferpotenzial – spirituelles Webinar

Fühlen Sie sich als Opfer der äusseren Umstände?

Gibt Ihnen die Entwicklung in der Welt zunehmend zu denken und hinterlässt eine tiefe Verunsicherung?

In diesem spirituellen Seminar lernen Sie, was Sie tun können, um in Ihre wahre Kraft und Grösse zurückzufinden. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, sich von destruktiven Gedanken und Gefühlen zu befreien. Indem Sie die «kosmischen Spielregeln» kennenlernen, offenbart sich, welches Potenzial in Ihnen steckt. Sie werden zum/r bewussten SchöpferIn Ihrer eigenen Realität. Das eröffnet Ihnen neue Perspektiven auf das Leben und bringt Ihnen Vertrauen und inneren Frieden.

Herr Dr. Gopalsamy Naidu freut sich zusammen mit Diana Scherrer darauf, wertvolles Wissen aus dem Bereich der Spagyrik, der Persönlichkeitsentwicklung und der Spiritualität mit Ihnen zu teilen. Damit Sie Ihr Schöpferpotenzial (wieder) erkennen und danach leben können!


Inhalte:

  • Die Kraft der Gedanken
  • Mangelbewusstsein versus Fülle
  • Wer wir wirklich sind
  • Die kosmischen Spielregeln (Resonanz, Spiegelgesetz, Energie folgt der Aufmerksamkeit, Karma, etc.)
  • Opfer, Täter, Retter versus Selbstverantwortung, Selbstermächtigung, eigenes Schöpferpotenzial entdecken
  • Frieden beginnt in uns
  • Liebe, Dankbarkeit, Vergebung
  • Neue spirituelle Mischungsvorschläge aus dem aktuellen Seminar (Pulmonaria und Eucalyptus)
  • Diverse Fallbeispiele aus der Praxis
  • Referenten: Diana Scherrer & Dr. Gopalsamy Naidu

 

Wichtige Hinweise:

Mit dem Kauf dieser Veranstaltung über diesen Online-Shop sind Sie automatisch für die Teilnahme registriert und erhalten rechtzeitig vor Beginn die für die Teilnahme notwendigen Informationen per E-Mail. Die Buchung erfolgt auf Rechnung, welche Sie von uns zugesendet bekommen und diese dann begleichen können.

Sollten Sie diese Veranstaltung nicht über diesen Online-Shop buchen wollen, dann bitten wir Sie, uns eine E-Mail an info@phylak.de mit Ihrem Teilnahmewunsch zu senden.
In diesem Fall überweisen Sie uns bitte bis spätestens 3 Werktage vor Veranstaltungsbeginn die Teilnahmegebühr auf folgendes Konto:

Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN: DE52850503003110013265
Betreff: Webinar am 14.02.2023


Bitte beachten Sie, dass die alleinige Überweisung der Teilnahmegebühr ohne E-Mail mit der Erklärung des Teilnahmewunsches, nicht automatisch zur Teilnahmeberechtigung führt!