Die Verbindung der analytischen Steinheilkunde zur Spagyrik

Die Verbindung der analytischen Steinheilkunde zur Spagyrik

Artikelnummer
WE20221103

Plätze sind verfügbar
100,00 € *

inkl. MwSt.

.

Produktinformation

Die Verbindung der analytischen Steinheilkunde zur Spagyrik in energetischer Hinsicht Nachdem...

Seminar Beschreibung

Typ
Webinar
Datum
03.11.2022
Uhrzeit
09.15 bis 16.45 Uhr
Referent
Dr. Gopalsamy Naidu

Seminar Veranstaltungsort

Webinar

Die Verbindung der analytischen Steinheilkunde zur Spagyrik in energetischer Hinsicht

Nachdem wir bei unserem Herbstwebinar im November 2021 einen intensiven Einblick in die analytische Steinheilkunde nach Michael Gienger gewonnen haben, möchten wir während unserer aktuellen Veranstaltung vor allem die energetischen Zusammenhänge zwischen einzelnen Heilsteinen in Zusammenhang zur Spagyrik erörtern.

Folgende Programmpunkte haben wir hierbei für Sie vorgesehen:

  • Zusammenfassung des Stoffes vom letzten Webinar (Entstehungsprinzipien, Kristallsystem, Chemismus, Kurzbetrachtung der ersten 13 Heilsteine – Bergkristall, Amethyst, Citrin, Apatit, Lapislazuli, Smaragd, Granat, Heliotrop, Kunzit, Schwarzer Turmalin, Obsidian, Staurolith, Chiastolith)
  • Die Wirkung der Farben auf unseren Körper und den Geist/Chakrenzuordnung/Zusammenhänge zur chinesischen Medizin
  • Weitere Heilsteine in Synergie zur Spagyrik, wie z. B. Malachit, Aquamarin, gelber Jaspis, Amazonit, Chrysokoll , blauer Chalcedo, Rubin, Dumortierit, Magnesit, Bernstein, Cobaltocalcit, Diamant, Saphir
  • Die einzelnen Komponenten der chemischen Elemente in den Steinen
  • Der Einsatz der Heilsteine bei Hildegard von Bingen (1098 – 1179)
  • Fälle aus der Praxis

 

Wichtige Hinweise:

Mit dem Kauf dieser Veranstaltung über diesen Online-Shop sind Sie automatisch für die Teilnahme registriert und erhalten rechtzeitig vor Beginn die für die Teilnahme notwendigen Informationen per E-Mail. Die Buchung erfolgt auf Rechnung, welche Sie von uns zugesendet bekommen und diese dann begleichen können.

Sollten Sie diese Veranstaltung nicht über diesen Online-Shop buchen wollen, dann bitten wir Sie, uns eine E-Mail an info@phylak.de mit Ihrem Teilnahmewunsch zu senden.
In diesem Fall überweisen Sie uns bitte bis spätestens 3 Werktage vor Veranstaltungsbeginn die Teilnahmegebühr auf folgendes Konto:

Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN: DE52850503003110013265
Betreff: Webinar am 03.11.2022


Bitte beachten Sie, dass die alleinige Überweisung der Teilnahmegebühr ohne E-Mail mit der Erklärung des Teilnahmewunsches, nicht automatisch zur Teilnahmeberechtigung führt!